Kontakt
Michael Strunz
Eschersheimer Landstraße 216
60320 Frankfurt
Homepage:www.strunz-modernisiert.de
Telefon:069 252735
Fax:069 251494

Sanierung: Aus Alt mach Neu

Bodenebene Dusch mitten im Raum

Je nach Anlass und Umfang der nötigen Sanierungsarbeiten muss entschieden werden, ob eine Komplettsanierung inkl. Austausch aller vorhandenen Badelemente erforderlich ist oder ob eine Teilsanierung oder ggf. eine Renovierung ausreichend sein kann.

Neuver­legung, Sa­nier­ungen und Um­bau­ten

Fliesen Verlegung, Sanierung, umbauten

Ob Neuverlegung, Sanierungen und Umbauten – als Fliesenfachbetrieb sind wir für alle Bereiche der richtige Ansprechpartner für Ihr Projekt.

Trocken­bau

Kunstgalerie mit abgehängter Decke

Im Trockenbau werden Trennwände aus vorgefertigten Bauteilen im Innen­raum installiert. Die Montage erfolgt einfach und sauber. So werden in kurzer Zeit Innenräume in Leicht­bauweise gestaltet.

Trocken­bau

Kunstgalerie mit abgehängter Decke

Im Trockenbau werden Trennwände aus vorgefertigten Bauteilen im Innen­raum installiert. Die Montage erfolgt einfach und sauber. So werden in kurzer Zeit Innenräume in Leicht­bauweise gestaltet.

Innendämmung

Fassade mit Stuckelementen

Wenn das äußere Erscheinungsbild einer Fassade, wie z.B. bei denkmalgeschützten Gebäuden, Fachwerk- oder Stuckfassaden, nicht verändert werden darf oder soll, ist eine Innendämmung sinnvoll und häufig unentbehrlich.

Ziegelleichtputz als EnEV-Problemlöser

Saint-Gobain Weber

Die aktuelle Energieeinsparverordnung (EnEV) hat seit Jahresanfang den energetischen Standard für Neubauten angehoben. Mit dem Leichtunterputz weber.dur 142 HLZ bietet Saint-Gobain Weber Bauherren und Planern eine einfache, effiziente Lösung. weber.dur 142 HLZ ist ein neuer, sehr leichter Unterputz mit einer extrem niedrigen Wärmeleitfähigkeit (λ) von 0,05 Watt pro Meter und Kelvin (W/mK). Dieser Putz wurde speziell für hoch wärmedämmendes einschaliges Ziegelmauerwerk entwickelt.

Leichtputz mit anrechenbarer Wärmeleitfähigkeit

Die EnEV stellt seit Januar 2016 höhere Anforderungen an die Energieeffizienz von Neubauten. Das Ziel ist es, den Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) der Gebäudehülle um ca. 20 Prozent zu reduzieren. Diese Einsparung lässt sich auf unterschiedliche Weisen realisieren, beispielsweise durch den Einbau von hoch wärmedämmenden Fenstern oder durch dickeres Mauerwerk. Eine besonders einfache und wirtschaftliche Variante ist das Auftragen des neuen Leichtputz Typ III mit einer Schichtdicke von wenigen Zentimetern. Durch seine geringe Wärmeleitfähigkeit unterstützt er die Dämmleistung der Außenwand.

So lässt sich der angestrebte U-Wert auch mit relativ schlanken Mauern erreichen. Dies spart wertvolle Baufläche und eröffnet neue Spielräume in der Grundrissplanung.

Ziegelleichtputz

Der Hochleistung-Ziegelleichtputz von Weber hilft, die strengeren EnEV-Vorgaben umzusetzen.

Schall- und Wärmeschutz im Gleichgewicht

Auch wenn Planer aus Schallschutz- oder aus statischen Gründen auf härtere und damit energetisch schlechtere Steine zurückgreifen müssen, bietet weber.dur 142 HLZ eine gute Möglichkeit, Schall- und Wärmeschutz zu vereinen.

Moderne, dünnwandige Hochlochziegel erzielen hervorragende Wärmeleitwerte, die es ermöglichen, die aktuellen EnEV-Vorgaben zu erfüllen. Gleichzeitig verringert sich jedoch bei der Verwendung immer leichterer Steine der Schallschutz spürbar, und auch die statische Belastbarkeit stößt an Grenzen. Härtere, druckfestere Steine wiederum bieten einen besseren Schallschutz und erlauben größere Deckenspannweiten, dafür bleibt der Wärmeschutz der Gebäudehülle in der Regel unter dem Niveau, das die EnEV seit Januar 2016 vorsieht.

Der Hochleistungs-Ziegelleichtputz unterstützt die Dämmleistung der Außenwand und ermöglicht es Planern so, eine höhere Druckfestigkeitsklasse bei Steinen zu wählen und gleichzeitig einen guten U-Wert der Wandkonstruktion zu erzielen.

Abdichten, kleben, entkoppeln mit einem Produkt

Eine Schichtdicke von wenigen Zentimetern auf hoch wärmedämmendem Mauerwerk reicht aus, um die KfW-Förderrichtlinien zu erfüllen.

Abdichten, kleben, entkoppeln mit einem Produkt

Der Hochleistungs-Ziegelleichtputz weber.dur 142 HLZ ist die perfekte Ergänzung zu modernen, hoch wärmedämmenden Steinen.

Quelle: Saint-Gobain Weber

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Altbau­sanierung

Altbausanierung

Altbauten haben oft einen unverwechselbaren Charme, den es mit einer Sanierung zu erhalten gilt. Gleichzeitig sollte ein Altbau unabhängig von seiner Entstehungszeit heute über einen ähnlich hohen Wohnkomfort verfügen wie Gebäude neueren Datums.

Beratungswelt­ Fliese

Fliesen

Wir haben Ihnen auf den folgenden Seiten unserer Beratungswelt umfangreiche Informationen rund um das Thema "Fliesen & Naturstein" zusammengestellt und hoffen, Ihnen mit unseren Inspirationsbildern viele Anreize und neue Ideen mitgeben zu können.

Leistungen

Handwerker-Leistungen

Als Fach­hand­wer­ker set­zen wir hoch­wer­ti­ges Ma­te­ri­al, fach­li­ches Know-how und viel Er­fah­rung für Ihr Pro­jekt ein.

Zum Seitenanfang